Aus der Birkenfelder Geschichte

Jüdisches Leben in Birkenfeld


Auch in Birkenfeld gab es bis zur unseligen NAZI-Diktatur jüdische Mitbürger, mehrheitlich
Geschäftsleute, die in die Gesellschaft integriert waren.
Bei einem Rundgang durch die Stadt wird die Geschichte jüdischer Familien an deren Wohn- und
Geschäftshäusern,
der ehemaligen Synagoge, dem jüdischen Friedhof erklärt.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesprogramm Demokratie Leben.

1 Abend, 17.09.2024
Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
Di 17.09.2024 18:00 - 19:30 Uhr Kreisverwaltung Verwaltungsgebäude 1, "Schloss", Schlossallee 11, 55765 Birkenfeld
H.-G. Heck
BI-242-105
Gebühr: 3,00 €

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)