Aus der Birkenfelder Geschichte

Führung durch das Landesmuseum


Das Museum – 1910 erbaut – verfolgt seit 20 Jahren ein neues Konzept. Man konzentriert sich auf
zwei für die Region besonders prägende Zeitepochen:
• Kelten werden Römer
• Das Fürstentum Birkenfeld – ein Teil von Oldenburg 1817 – 1937
Aber es gibt im Museum noch Anderes zu sehen: Die Wittelsbacher mit Burg Birkenfeld, die
Badische und Napoleonische Zeit, die Eisenindustrie. Zu vielen Ausstellungsstücken gibt es
spannende Geschichten zu erzählen.
Die diesjährige Sonderausstellung zeigt: Über den Tellerrand geschaut – „Gefäße“.
Die Führung endet im alten Klassenzimmer – Schule damals. Wer
dann noch Interesse hat, kann die alte Schrift lesen lernen.

Die Veranstaltung wird gefördert durch das Bundesprogramm Demokratie Leben.

1 Abend, 08.10.2024
Dienstag, 18:00 - 19:30 Uhr
1 Termin(e)
Di 08.10.2024 18:00 - 19:30 Uhr Landesmuseum Birkenfeld, Friedrich-August-Straße 17, 55765 Birkenfeld
Hisso von Selle
BI-242-107
Gebühr: 3,00 €

Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden

Belegung: 
Plätze frei
(Plätze frei)
  1. Weitere Veranstaltungen von Hisso von Selle

    1. Rundgang durch das historische BirkenfeldBI-242-103

      03.09.24 (1-mal) 18:00 - 19:30 Uhr
      Birkenfeld
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    2. Führung durch die AusstellungBI-242-104

      "Das Fürstentum Birkenfeld - ein Teil Oldenburg 1817-1937"
      10.09.24 (1-mal) 18:00 - 19:30 Uhr
      Birkenfeld
      Plätze frei
      (Plätze frei)
    3. Vortrag: Denkwürdiges und Merkwürdiges aus der Oldenburger Zeit 1817 - 1937BI-242-106

      01.10.24 (1-mal) 18:00 - 19:30 Uhr
      Birkenfeld
      Plätze frei
      (Plätze frei)