Veranstaltung im Rahmen des Frauenprogramms

Du bist gut, so wie du bist neu

Yoga, Empowerment und Entspannung
Allzu oft sind wir kritisch mit uns selbst und hegen eine Fülle an Selbstzweifeln, die nicht selten obendrein paradox sind. Jede kennt Glaubenssätze wie “Ich bin nicht gut genug”, “Ich bin zu viel” oder “Ich schaffe das eh nicht”. Im Verlauf dieses Workshops lösen wir diese Glaubenssätze auf und verwandeln sie in positive Affirmationen. Wir wertschätzen uns in unserem Sein und unserer Weiblichkeit und lassen es uns richtig gut gehen. Wir starten mit einer sanften Yoga-Einheit (geeignet für Anfängerinnen und Wiedereinsteierinnen – ebenso für alle Körperformen), gefolgt von einer Meditation. Anschließend widmen wir uns dem eigenen und dem gegenseitigen Empowerment, ehe wir mit einer umfangreichen Tiefenentspannung die Veranstaltung ausklingen lassen.

Die Gebühr wird durch die Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises bezuschusst.


Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Hallenschuhe oder Wollsocken,, Yogamatte Wolldecke und etwas zum Trinken


Hinweis Corona:

Es gelten die zum Zeitpunkt des Workshops gültigen CoronaSchutzmaßnahmen. Diese können auf der Homepage der kvhs nachgelesen oder bei den Mitarbeitern der Geschäftsstelle erfragt werden.


1 Tag, 18.09.2022
Sonntag, 10:00 - 13:00 Uhr
1 Termin(e)
Anne Müller
BI-220-337
Kursgebühr:
8,00

Belegung: 
Plätze frei
 (Plätze frei)
Veranstaltung in Warenkorb legen
anmelden